PushButton_FAQ

PushButton_FAQ

F: wo kann man die Software oder die Anleitung zum Programmieren downloaden

A: hier finden Sie die Software und hier die Anleitung

 

F: kann jedes Tastatursignal gesendet werden

A: ja, jedes Tastaturzeichen kann einzeln oder in Kombination mit anderen Zeichen gesendet werden

 

F: bleibt der Programmcode auf dem USB- Button gespeichert

A: ja, nach der Programmierung ist der Code auf dem Button fest gespeichert und kann beliebig oft erneut über die Software geändert werden

 

F: wie viele Zeichen können max. gesendet werden

A: es können max. 48 Zeichen gesendet werden

 

F: kann eine Maustaste simuliert werde

A: nein, hierzu benötigen Sie den UHI- Controller

 

F: können die Leuchtfarben frei programmiert werden

A: ja, die Leuchtfarben können für betätigt und nicht betätigt im RGB Band jeweils frei gewählt    

     oder deaktiviert werden

 

F: wie können Befehle mit mehr als 48 Zeichen ausgeführt werden

A: z.B. über eine *.bat, *.ex oder *.lnk Datei, welche in einem definierten Verzeichnis liegt

     Als Beispiel: Die Datei c:\ucbcomad\sleep.lnk wird erstellt und von dem USB Button angesprochen.

 

F: funktionieren die USB Buttons z.B. auch an Raspberry pi, Androide oder Apple

A: ja, nur die Programmierung muss über Windows vorgenommen werden. Es werden keine extra Treiber benötigt

 

Beispiele als Datei (*.zip) zum Download:

* Für den Dateiaufruf im letzten Beispiel muss die Datei "sleep.lnk" und das Verzeichnis "usbcomand" zuvor von Ihnen auf dem Laufwerk "c" erstellt werden

 

zurück zu den Push Buttons